Spannende Fakten über Carsharing und Privatautos

Erfahre mehr über die Potenziale für Carsharing in Österreich.

Großes Potenzial für Car-Sharing in Österreich
Zwei Drittel der Autofahrten sind kürzer als 10km

1. 23% der österreichischen Haushalte sind autofrei
Durch die zahlreichen Mobilitätsangebote vor allem in städtischen Gebieten ist für viele Haushalte ein Auto nicht mehr zwingend notwendig. Eine Kombination von öffentlichem Verkehr und Car-Sharing bietet eine gute Alternative und ermöglicht eine flexible Gestaltung der eigenen Wege.

2. 1,3 Millionen Zweit- und Drittautos durchschnittlich nur 1,5 Stunden pro Tag im Einsatz
Besonders in ländlichen Gebieten besitzt ein Haushalt häufig mehrere Autos. Der Ausbau von Car-Sharing-Angeboten kann hier eine gute Alternative darstellen, um langfristig Zweit- und Drittautos auf komfortable Art und Weise zu ersetzen.

3. Erstautos werden im Schnitt nur 36km/Tag gefahren. 23 Stunden am Tag sind sie nur „Stehfahrzeuge“
Während ein nicht genutztes Auto unbeschäftigt herumsteht, könnte es in dieser Zeit von anderen Personen sinnvoll genutzt werden. Es gibt mittlerweile einige private Car-Sharing-Anbieter, wie drivy und carsharing24/7, die dieses große Potenzial nützen. Hier können Privatpersonen ihr Auto temporär anbieten und sich etwas dazuverdienen. Aktuell verfügbare Autos werden auch in der wegfinder-App angezeigt.

4. Höchstens 10% der privat genutzten Pkw sind gleichzeitig unterwegs
Auch dieser Wert unterstützt, dass das Potenzial für Sharing-Angebote und Mobilitätsanbieter sehr groß ist. Viel größer noch, als es aktuell genutzt wird. Bei richtigem Einsatz kann Sharing einen wertvollen Beitrag zur Klimaverträglichkeit der Personenmobilität leisten.

5. Zwei Drittel der Autofahrten sind kürzer als 10km
Bei kurzen Strecken ist der Spritverbrauch pro Kilometer besonders hoch. Wer für kurze Distanzen auf Öffis, Scooter oder Fahrräder zurückgreift, leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssituation.

Du möchtest wissen, was deine persönlichen Vor- und Nachteile von eigenem Auto und Car-Sharing sind? Wir haben die beiden Alternativen verglichen und hier zusammengefasst.

Vergleiche deine Alternativen mit wegfinder! Der Routenplaner zeigt dir sowohl Car-Sharing-Routen als auch den Weg mit deinem eigenen Auto. Du kannst vergleichen, wie viel Zeit du jeweils benötigst oder siehst auf einen Blick, wo sich der nächste Leihwagen in deiner Umgebung befindet.

Noch mehr spannende Infografiken findest du auf der Website des VCÖ.

UIC Award
Skiurlaub mit dem Zug

Staufrei zum Skifahren

Skigebiete und Thermen rund um Wien gut erreichbar
Weihnachtsmarkt Österreich
Weihnachtsmarkt Wien
Feature Friday car2go - So findest du dein nächstes car2go mit wegfinder
Der große Carsharing Vergleich in Wien